Führerscheinübersetzung Spanisch-Deutsch

Sie haben einen spanischen Führerschein und wollen diesen nun in eine deutsche Fahrerlaubnis umschreiben lassen? Oder benötigen Sie die beglaubigte Übersetzung des Führerscheins, damit Sie auch in Deutschland fahren dürfen.

Was Sie über Ihren ausländischen Führerschein wissen müssen:

  • Wann Sie eine beglaubigte Übersetzung des Führerscheins benötigen
  • Wann Sie ihren ausländischen Führerschein umschreiben lassen müssen
  • Wer für die Umschreibung zuständig ist
  • Wie sie die beglaubigte Führerschein-Übersetzung beauftragen

In Deutschland müssen Sie einen gültigen Führerschein bei sich haben, wenn Sie ein entsprechendes Fahrzeug führen wollen. Grundsätzlich dürfen Sie mit einer spanischen Führerlaubnis die Fahrzeuge der entsprechenden Klasse fahren, für die der Führerschein ausgestellt ist.

Haben Sie Ihre Fahrerlaubnis in Spanien erworben, müssen Sie diesen in der Regel nicht umschreiben und auch nicht übersetzen lassen.

Haben Sie einen Führerschein aus Mexiko, Chile, Kolumbien oder einem anderen lateinamerikanischen Land, ist zu unterscheiden, ob Sie dauerhaft in Deutschland leben oder sich nur vorübergehend hier aufhalten.

Beglaubigte Führerscheinübersetzung Spanisch-Deutsch

Grundsätzlich müssen Sie zusätzlich zum spanischen Führerschein eine beglaubigte Übersetzung bei sich führen. Die ersten 6 Monate Ihres Aufenthaltes in Deutschland dürfen Sie mit Ihrem gültigen Führerschein und der offiziellen Übersetzung in Deutschland die Fahrzeuge führen, für die Ihr Führerschein ausgestellt ist. Zu beachten ist dabei, dass Sie das deutsche Mindestalter der entsprechenden Führerscheinklasse erreicht haben müssen.

Nicht nur der ADAC darf Führerscheinübersetzungen anfertigen. Auch öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Übersetzer sind dazu berechtigt, sodass ich Ihren Führerschein übersetzen und klassifizieren kann.

Bestellen Sie die offiziell beglaubigte Führerscheinübersetzung inkl. Klassifizierung einfach zum fairen Preis per E-Mail! Senden Sie mir dazu ein Foto der Vorder- und der Rückseite der Fahrerlaubnis.

Das Bild zeigt die beglaubigte Übersetzung eines kolumbianischen Führerscheins inkl. Klassifizierung Das Bild zeigt die beglaubigte Übersetzung eines kolumbianischen Führerscheins inkl. Klassifizierung

Den ausländischen Führerschein in einen deutschen umschreiben lassen

Nach sechs Monaten verliert Ihre peruanische, argentinische oder Ihr venezolanische Fahrerlaubnis in Deutschland ihre Gültigkeit. Sie benötigen nun einen in Deutschland ausgestellten Führerschein. Dafür muss eine theoretische und eine praktische Prüfung abgelegt werden. Sie benötigen dafür eine Fahrschule, müssen aber keine Fahrstunden nehmen. Die theoretische Prüfung können Sie auch auf Spanisch ablegen. Hier finden Sie Prüfungsbögen zur Vorbereitung.

Die Umschreibung des ausländischen Führerscheins müssen Sie bei der Fahrerlaubnisbehörde Ihres Wohnortes beantragen. Ihr Führerschein muss zu diesem Zeitpunkt noch gültig sein.

Klassifizierung des Führerscheins

Zusätzlich zur einfachen Führerscheinübersetzung klassifiziere ich diesen auch. Das heißt, ich gebe an, welcher deutschen Führerscheinklasse die ausländische Fahrerlaubnis entspricht.

Kontaktieren Sie mich! Ich freue mich auf Ihre Anfrage!